Testamentsvollstreckung

Im Generationenmanagement ist die Testamentsvollstreckung ein wesentlicher Bestandteil einer strukturierten Vermögensnachfolgeplanung.

Wir unterstützen Sie unkompliziert und bedienerfreundlich mit unserer neuen Software bei der Testamentsvollstreckung. Über einen Internetlink oder aus OSPlus heraus starten Sie / Ihre Generationenmanager unsere Software und verwalten die Mandate Ihres Hauses. Auch mandatsübergreifend können Aufgaben angezeigt und bearbeitet werden, sodass auch eine Vertretung möglich ist.

Die Software vereinfacht und bündelt die Arbeitsschritte im Rahmen der Testaments-
    vollstreckung

Die mandatsübergreifende Aufgabenübersicht ermöglicht eine leichtere Vertretungsregelung

Es lassen sich Nachlassverzeichnisse und Rechenschaftsberichte (inkl. Vorlagen) erstellen

Aufzeigen von Kompetenz im Themenfeld Generationenmanagement

Details zu dieser neuen Software lesen Sie hier

Gerne stellen wir Ihnen einen kostenlosen Testzugang zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Ansprechpartner beim WRZ freuen sich auf eine Kontaktaufnahme:

Telefon 0281 - 25066

Anlagecheck Ratensparen

Sparkassen dürfen Prämiensparverträge kündigen, wenn die höchste Prämienstufe erreicht ist. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am 14. Mai 2019 entschieden (Az. XI ZR 345/18).

In der Presse wird berichtet:

Für unzählige Kunden, deren Verträge gekündigt wurden oder noch werden, ist das eine bittere Pille. Die Erfolgsaussichten von Sparern, die sich vor Gericht wehren wollen, waren schon vorher nicht besonders gut. Mehrere Urteile verschiedener Instanzen fielen zugunsten von Sparkassen aus.

 

Bittere Pille oder Chance?

Mit unserem Vergleichsrechner können Sie aufzeigen, dass die Fortführung des Sparvertrages nicht automatisch die beste Variante ist. Die Renditen der Sparverträge sind trotz hoher Prämiensätze durch die fehlende Verzinsung schlecht. Da kann eine fondsgebundene Rentenversicherung die deutlich bessere Anlageform sein. „Anlagecheck mit Empfehlung“ zur Umschichtung des Guthabens und der laufenden Raten hört sich sicherlich auch für Ihre Kunden besser an als „Kündigung des Sparvertrages“.

Details zu dieser neuen Software lesen Sie hier

Gerne stellen wir Ihnen einen kostenlosen Testzugang zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an.

Für weitergehende Fragen oder Informationen warten wir gerne auf Ihre Kontaktaufnahme unter:

    Telefon 0281 - 25066

    Neuregelungen 2020

    Auch zum Jahreswechsel 2020 treten wieder einige gesetzliche Änderungen in Kraft.

    In den jeweils betroffenen Beratungsmodulen des WRZ sind diese Neuerungen selbstverständlich rechtzeitig umgesetzt.

    Zu Ihrer Unterstützung haben wir die unserer Meinung nach wichtigsten Fakten in einem PDF-Dokument zusammengestellt.

     

    Details zu den Neuregelungen lesen Sie hier .

    Für weitergehende Fragen oder Informationen warten wir gerne auf Ihre Kontaktaufnahme unter:

    Telefon: 0281 - 25066

    Apps vom WRZ

    Sie möchten Ihre Berater auch im mobilen Vertrieb mit individuellen Beratungstools ausstatten? Dann haben wir die richtigen Teaser, Bedarfsanalysen und Produktrechner für Sie. Inklusive Unterstützung bei der Verteilung der Apps an Ihre Berater.

    Klicken Sie hier für weitere Informationen

    IDD-Software

    Erfassen und Verwalten der Weiterbildungen

    Standardisieren Sie die Erfassung der notwendigen Weiterbildungen mit Hilfe unseres IDD-Moduls. Bequem kann der Berater aus OSP heraus seine erfolgten sowie geplanten Seminare erfassen. Der Berater erhält somit jederzeit einen Überblick über seinen Punktestand für das jeweilige Jahr. Auch eine Erfassung durch eine Assistenz, oder eine zentrale Erfassung (z.B. im Personalbereich) sind möglich. Außerdem ist es möglich, ein Seminar für mehrere Berater gleichzeitig hinzuzufügen.

    Neben der Darstellung der eigenen Punkte für den jeweiligen Berater, können Sie individuell administrieren, welche Führungskräfte Einsicht erhalten sollen. Dabei erfolgt hier eine übersichtliche Darstellung aller zugeordneten Berater. Mitarbeiter der Personalabteilung können natürlich auch die IDD-Punkte für das Gesamthaus einsehen. So können Sie schnell und unkompliziert erkennen, bei welchen Beratern noch welcher Weiterbildungsumfang notwendig ist.

    Details zu dieser neuen Software lesen Sie hier

    Für weitergehende Fragen oder Informationen warten wir gerne auf Ihre Kontaktaufnahme unter:

    Telefon: 0281 - 25066

     

    Seiten